In Unsere Arbeit in Deutschland

3 Mitglieder von initAID mit Förderpreis ausgezeichnet

IMG-20160422-WA0007

Unsere Förderpreisträger 2016: Andrea Moritsch, Marvin Nestler und Anna-Sophia Horvarth

Pforzheim.  Gestern wurden 20 Studierende der Hochschule Pforzheim für ihre herausragenden Leistungen mit insgesamt 15 Förderpreisen von elf Stiftern ausgezeichnet. Hierunter waren gleich 3 Mitglieder von initiAID, die mit einem Förderpreis ausgezeichnet wurden:

Der Förderpreis des Zonta Clubs Pforzheim wird an Studentinnen der Fakultät für Wirtschaft und Recht mit sehr guten Studienleistungen sowie besonderem sozialen Engagement vergeben:
Andrea Moritsch (Freiwilligenarbeit in unserem Projekt  Vrygrond Community Lab, Südafrika. Mitarbeit im Ressort Marketing und Kommunikation bei studentischen Initiative initiAID)
Anna-Sophia Horvarth (Buddy im Buddy-Programm unseres Flüchtlingsprojekts persepktive)

Der Förderpreis der Förderer und Alumni der Hochschule Pforzheim e.V. wird für beeindruckendes Engagement in einer studentischen Initiative der Hochschule Pforzheim vergeben:
Marvin Nestler (Projektleiter perspektive)

„Die Studierenden lassen die Hochschule im Licht der Exzellenz erstrahlen“, begrüßte Professor Ulrich Jautz, Rektor der Hochschule, die Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Hochschule im Walter-Witzenmann-Hörsaal. Er stellte in Anspielung auf die deutlich größere finanzielle Förderung der Universitäten fest, dass Geld nicht unbedingt ausschlaggebend für Exzellenz sei, „was die Preisträger heute Abend wieder bewiesen haben“.

Wir sind stolz, dass 3 unserer Mitglieder mit dem Förderpreis 2016 ausgezeichnet wurden. Im Namen des ganzen initiAID Teams bedanken wir uns bei Ihnen für ihre ausgezeichneten Leistungen und ihr außerordentliches Engagement. Darüber hinaus möchten wir uns bei all unseren Mitgliedern für ihre großartige Arbeit bedanken. Denn erst unsere 60 aktiven Mitglieder setzten die gemeinsamen Ideen in reale Projekte um.

Quelle: Auszüge aus PZ-news.de

Leave a Reply

Send Us Message

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>