In Unsere Arbeit in Deutschland

Zweites Strategiewochenende – erneut ein voller Erfolg

Im April fand das zweite initiAID Strategiewochenende statt.
Mit insgesamt 23 Mitgliedern wurde das Wochenende vom 15.04 bis 17.04.2016 auf der Brendhütte im Schwarzwald verbracht.

Nach gemeinsamer Anreise von Pforzheim, begann der Auftakt mit einem Abendessen, anschließend konnte die gute Stimmung zum Kennenlernen der Teilnehmer untereinander genutzt werden. Über das Wochenende stand das Zusammenwachsen der Teilnehmer im Vordergrund und wurde mit Spiel und Spaß unterstützt. Besonders interessant war die Mischung von “alten Hasen” und neuen Mitgliedern. Dies verlieh dem ganzen Wochenende interessante und spannende Dynamiken und Anregungen insbesondere im Hinblick auf neue Ideen und dem Erfahrungsaustausch.

Am Samstag wurde eine mehrstündige und intensive Powersession zu unterschiedlichen Themen rund um initiAID eingelegt. Dabei wurden mehrere kleine Workshops und Präsentationen durchgeführt und vielseitig diskutiert. Hierbei standen Ideen für mögliche Events, unsere Projekte sowie die Optimierung der internen Kommunikation im Fokus. In Kleingruppen wurden die jeweiligen Themen parallel diskutiert und die Ergebnisse anschließend vorgestellt.

So konnten detaillierte Arbeitspakete insbesondere für unsere interne Zusammenarbeit sowie für das Sports Development Program in Südafrika definiert und geplant werden.

Wir freuen uns auf die spannende Zeit, die jetzt vor uns liegt und bedanken uns bei allen Teilnehmern, die dieses Wochenende zu einem Erfolg gemacht haben!

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmals bei allen Spendern für die hervorragende Versorgung bedanken!

In diesem Zug weisen wir gerne auch auf unsere nächsten Termine hin:

  • 12.05.2016:    „Schüttel dein Speck für den guten Zweck“ im Salt & Pepper Pforzheim
  • 07.06.2016:    Jahreshauptversammlung
  • 10.06.2016:    Charity-Abend im Irish Pub Pforzheim

Leave a Reply

Send Us Message

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>