In Unsere Arbeit in Deutschland

initiAID auf dem ersten Nachtflohmarkt der HS Pforzheim

12342802_1739131546318344_1653479270469133002_n

Der Nachtflohmarkt hat am 10. Dezember von 18.30 Uhr bis 22.30 Uhr stattgefunden. Es gab zahlreiche verschiedene Stände, an denen die unterschiedlichsten Dinge verkauft wurden. Währenddessen sorgten Niller Records für coole Beats und die studentischen Initiativen für das leibliche Wohl mit Glühwein, Waffeln und weitere Leckereien. Andreas Knapp und Manuel Debić, unsere Vorstände der initiAID-Hochschulgruppe, haben dabei fleißig Chili con Carne verkauft. Weiterhin hatten wir die Möglichkeit mit einem eigenen Infostand über das Projekt “perspektive” zu informieren. Der Stand wurde von Marvin Nestler (Initiator und Leiter des Projekts), Valerie Gieringer, Deborah Grell und Carolin Keller betreut. Das folgende Bild zeigt Valerie Gieringer (links) und Deborah Grell (rechts) an unserem Stand.

Weitere Infos und Impressionen finden Sie hier.

Wir möchten uns nachträglich recht herzlich bei Svenja Kollenda und Lena Tünkers für die die großartige Organisation des ersten Nachtflohmarkts „Trödel und Tratsch“ an der Hochschule Pforzheim bedanken sowie bei den studentischen Initiativen Commeo, VWI, AStA und Café Roland, die ihren Gewinn bzw. einen Teil davon an unser Projekt “perspektive” gespendet haben.

Leave a Reply

Send Us Message

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>