BLOG

initiAID Halbjahresrückblick 2018

Die erste Jahreshälfte ist vorbei und gern möchten wir mit euch – unseren Sponsoren, Mitgliedern, Unterstützern und Freiwilligen – einen Blick zurück auf die ersten sechs Monate des Jahres 2018 werfen. Denn 2018 ist nicht nur ein Jahr, in dem wir unsere Projekte weiterhin erfolgreich mit eurer Hilfe vorantreiben. Es ist auch das Jahr des

Kevin Reutlinger, Freiwilliger im Vrygrond Community Lab stellt sich vor

Jedes Jahr unterstützen uns zahlreiche ehrenamtliche Freiwillige und Studierende bei unseren Projekten! Wir könnten nicht dankbarer für die Unterstützung sein, die wir erfahren – denn ohne all die freiwilligen Helfer würden unsere Projekte sich nicht so gut entwickeln, wie sie es tun. Kevin Reutlinger ist als Freiwilliger vor Ort im Vrygrond Community Lab in Kapstadt.

Ein Tagesausflug zum Kap der guten Hoffnung

Neben der Arbeit im Vrygrond Computer Lab bleibt unseren Freiwilligen in Kapstadt an den Wochenenden viel Zeit, um die Kaphalbinsel zu erkunden. Ein Highlight ist dabei ein Ausflug zum Kap der guten Hoffnung – die stürmische Südwestspitze Afrikas, an der der atlantische und der indische Ozen aufeinander treffen. Am besten eignet sich für einen Besuch

The districts of Cape Town

Oft fragen unsere Freiwilligen uns vor ihrem Aufenthalt in Kapstadt: Welcher Stadtteil ist gut zum Leben? Welcher Stadtteil ist gefährlich? Wo werde ich mich am wohlsten fühlen? Diese Frage können wir natürlich nicht beantworten – das muss jeder für sich selbst herausfinden. Allerdings ist Kapstadt eine große Stadt und es kann sehr hilfreich sein, einen

Neues aus Vrygrond 1/2018

Unser Vrygrond Community Lab in Kapstadt wurde 2010 als Kooperationsprojekt zwischen der Universität von Kapstadt und der Hochschule Pforzheim gegründet. Heute ist das VCL mit 20 Computern ausgestattet und bietet umfassende IT-gestützte Trainings- und Bildungsangebote im beruflichen sowie im privaten Leben  für die Einwohner von Vrygrond. Unsere Freiwilligen sind neben Lab Manager Chwayitile das Herz und die Seele

Chwayitile Kiva, der neue Manager des Vrygrond Computer Lab, stellt sich vor

Etwas verspätet möchten wir all unseren Sponsoren, Mitgliedern und Unterstützern für das noch frische Jahr viel Gesundheit und alles Gute im persönlichen und beruflichen Umfeld wünschen. 2018 bringt sicherlich wieder einige spannende Überraschungen für uns mit sich. Schon gleich zum Start des neuen Jahres gab es auch im Vrygrond Computer Lab ein paar Neuerungen. Wir

Welcome Café

Am Mittwoch, den 16.11. startete auch das Welcome Café unter dem Motto „Quiz Night“ wieder ins neue Semester. Das Interesse seitens Flüchtlingen und Studenten war dieses Mal sehr groß, sodass wir an diesem Abend ca. 45 Gäste bei uns hatten. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Frau Anita Gondek, der Integrationsbeauftragten der

Halbzeit Freiwilligenarbeit Anna und Laura

Die zwei freiwilligen Anna und Laura haben bereits von Pforzheim aus bei intiAID mitgerabeitet. Jetzt sind sie seit einigen Wochen in Kapstadt, Südafrika vor Ort und berichten: Wir waren ja beide schon initiAID Mitglieder und nachdem wir in Deutschland schon immer fleißig versucht haben Geld zu sammeln für unsere Projekte, wollten wir sehen wie das

Laudatio der Hochschule Pforzheim

Unter vielen anderen gehören auch einige unserer Gründer zu den erfolgreichen Absolventen dieses Jahr der Hochschule Pforzheim. Stolz hat der Rektor dies auch auf der Abschlussfeier mehrmals erwähnt. Auf der Homepage der Hochschule ist zu lesen: “Einige Absolventen gehören zu Gründern der Initiative initiAID, die mittlerweile mit 160 Mitgliedern als Verein organisiert, sieben Entwicklungshilfeprojekte in Afrika unterstützt

Reisen durch Südafrika

Mitte Dezember bis Mitte Januar war unser Lab im Township wegen Sommerferien geschlossen. Wie man in dieser Zeit als Freiwillger Südafrika bereisen kann und was dann so erlebt, erzählen 3 der Mädels, die zu dem Zeitpunkt gerade vor Ort waren: Mit 17 Stopps von Johannesburg nach Kapstadt Südafrika – eines der schönsten Länder, das wir

Freiwilligenbericht nach der Arbeit im Township

Mitte Mai hatten unsere Freiwilligen Seyda und Tobias ihre letzten Tage in Südafrika. Jetzt sind sie zurück und berichten von ihrer Arbeit im Township: Freiwilligenarbeit in einem Township in der Nähe von Kapstadt? Ohne wirkliche Vorstellung, was exakt uns erwarten wird, ging es für uns Mitte Februar ins wunderschöne Südafrika. Wir haben uns zuvor bereits

Zweites Strategiewochenende – erneut ein voller Erfolg

Im April fand das zweite initiAID Strategiewochenende statt. Mit insgesamt 23 Mitgliedern wurde das Wochenende vom 15.04 bis 17.04.2016 auf der Brendhütte im Schwarzwald verbracht. Nach gemeinsamer Anreise von Pforzheim, begann der Auftakt mit einem Abendessen, anschließend konnte die gute Stimmung zum Kennenlernen der Teilnehmer untereinander genutzt werden. Über das Wochenende stand das Zusammenwachsen der